Neue Angaben zum Beschäftigungsverhältnis (Tätigkeitsschlüssel)

Sehr geehrte Damen und Herren,

Arbeitgeber sind verpflichtet, für ihre Beschäftigten jährlich über die DEÜV-Meldungen (Datenerfassungs- und Übermittelungsverordnung) Angaben zur Sozialversicherung elektronisch an die Krankenkassen zu übermitteln. Diese Meldungen bilden die Basis für die späteren Rentenberechnungen.

Ein Bestandteil der DEÜV-Meldungen ist der Tätigkeitsschlüssel. Der bisher fünfstellige Schlüssel umfasst Angaben zur Tätigkeit, der Stellung im Beruf und der Ausbildung des jeweiligen Arbeitnehmers. Diese Angaben dienen als Grundlage der Beschäftigungsstatistik der Bundesagentur für Arbeit.

2010 haben die Spitzenorganisationen der Sozialversicherungsträger den bisherigen Tätigkeitsschlüssel grundlegend überarbeitet. Ab 2011 wird der bisherige Tätigkeitsschlüssel (TS2010) ersetzt durch einen neuen neunstelligen. Der neue Tätigkeitschlüssel enthält Angaben, die uns und ggf. auch Ihnen als Arbeitgeber nicht in jedem Fall vorliegen. Deshalb bitten wir Sie, die Angaben in die beigefügte Anlage einzutragen und diese bis zum 20.01.2011 an uns zurückzusenden.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung !